Unsere Geschichte


Familienunternehmen seit  3. Generationen


1. Generation

 

1959: Elfriede Kick (Mutter von Hermann Kick) eröffnet den Salon Friseur Kick in der Wagnergasse

1963: Umzug zum jetzigen Standort Neumarkter Str. 4.

1966: Elfriede Kick eröffnet Zweigstellen in Schwindegg und Obertaufkirchen

1983: Hermann Kick erreicht erfolgreich den Meistertitel in der Handwerkskammer München

 

2. Generation

 

1985: Hermann Kick übernimmt den Salon Friseur Kick

1987: Anbau und Renovierung des Salons

1999: Reikimeisterin Brigitte Kick absolviert Kosmetikausbildung und eröffnet separaten Kosmetikraum im Salon

(Neuer Salonname: Friseur und Kosmetik Kick)

2009: Tochter Daniela Hillinger erreicht den Meistertitel im Friseurhandwerk

(Ausbildung von Weltmeisterinnen in Konstanz)

2011: Sohn Tobias Kick wird im 3. Lehrjahr Deutscher Meister im Herrenfach in Frankfurt/Main

2015: Tobias Kick erreicht den Meistertitel im Friseurhandwerk

 

3. Generation

 

2016: Geschäftsübernahme von Tobias Kick

2018-2019: Geplante Salonerweiterung und Renovierung

2019: Renovierung und Modernisierung der Geschäftsräume

2019: 60 jähriges Jubiläum